revival screenshot 05

Revival: Walfang im MMORPG

Illfonic, die Entwickler des MMORPGs Revival, geben immer mehr Details zum Spiel bekannt, unter anderem jetzt zum Walfang.

Ihr werdet im MMORPG Revival viele Freiheiten haben. Zwar gibt es Geschichten und Events, die ihr verfolgen könnt, im Grunde lebt ihr aber das Leben eines Abenteurers oder Arbeiters in einer düsteren Fantasywelt.

Natürlich müsst ihr immer versuchen, an Geld zu kommen. Dafür stehen euch verschiedene Optionen zur Verfügung. Eine davon ist der Walfang. Ihr könnt euch ein Walfänger-Schiff kaufen und auf den Ozeanen nach Walen suchen, diese versuchen zu fangen und sie anschließend sehr gewinnbringend verkaufen. Ob dies moralisch in Ordnung ist, muss jeder Spieler für sich selbst entscheiden. Allerdings ist Walfang nicht ungefährlich. Neben den Tücken des Meeres lauern auf See auch Piraten. Wer beispielsweise keine Lust darauf hat, selbst Wale zu fangen, der schließt sich mit anderen Spielern zu einer Piratencrew zusammen, kauft sich ein kleines, wendiges Schiff und greift mit diesem Walfänger an. Walfänger selbst haben natürlich die Möglichkeit, sich zu verteidigen, indem sie andere Spieler als Söldner anheuern. All dies soll durch die Spieler möglich werden und nicht durch gescriptete Events. Der Sandbox-Aspekt des MMOs soll im Vordergrund stehen.

Daneben haben die Entwickler des MMORPGs Revival auch bekannt gegeben, dass man derzeit an der Charaktererschaffung arbeiten würde. Diese soll es den Spielern ermöglichen, sich einen individuellen Charakter zu erschaffen, der sich aber auch äußerlich durch seine Attribute und Skills verändert. Zudem wird jeder Spieler eine Vergangenheit haben und das Live-Team im Spiel wird darauf achten, dass auch jeder Spieler seine Rolle verkörpert.

Revival wird wohl erst irgendwann 2016 erscheinen und Horror-Elemente mit dreckiger Fantasy mischen. Zum Einsatz kommt die Unreal Engine 4, die eine fantastische Grafik auf die Bildschirme zaubern soll.

Share this post

No comments

Add yours